Warum sagt man… „Alter Schwede“?!

Wir knöpfen uns wieder eine Redewendung vor, und schauen mal, warum man eigentlich vom “Alten Schweden“ redet. Den kramen wir ja raus, wenn wir besonders überrascht sind oder uns ziemlich wundern. Aber warum sprechen wir da eigentlich von einem Schweden? Und noch dazu von einem alten? Warum sagt man…“alter Schwede“?!

Nach dem dreißigjährigen Krieg waren alte Schweden Ausbilder im preußischen Heer. Sie waren kriegserfahren und hoch anerkannt. Und daraus entstand dann später die Bezeichnung für einen “echten Mann”. Und weil solche Männer ja heutzutage echte Mangelware sind, verwenden wir “alter Schwede” auch, um unser Erstaunen auszudrücken. Eigentlich ganz einfach, oder?