Einrichtungshaus Schreiner trotz Wasserschaden geöffnet

Schlaflose Nächte hat der Wallersdorfer Geschäftsmann Jochen Schreiner vom gleichnamigen Einrichtungshaus hinter sich. Nach einem heftigen Unwetter Mitte Juni ist mehr als die Hälfte der Ausstellungsfläche unter Wasser gestanden. Der Schaden ist enorm, rund 20.000 Liter Wasser sind innerhalb einer Stunde durch einen Defekt am Abwassersystem in die Ausstellungshalle eingeflossen. Jochen Schreiner möchte sich an dieser Stelle nochmals ausdrücklich bei den Ersthelfern der Feuerwehren Wallersdorf und Haidlfing für ihren unermüdlichen Einsatz bedanken. Durch ihr schnelles Eingreifen konnte noch Schlimmeres verhindert werden. Viele Möbel konnten vor den Wasserfluten in Sicherheit gebracht werden. Wie gehts weiter? Nach dem Aufräumen werden jetzt natürlich so schnell wie möglich die Sanierungsarbeiten angepackt. Und Jochen Schreiner kann schon wieder optimistisch in die Zukunft blicken. Gute Nachrichten auch für seine Kunden: in reduziertem Umfang hat das Einrichtungshaus Schreiner in Wallersdorf weiterhin geöffnet. In den Bereichen Küche, Essen, Schlafen, Matratzenstudio, Büro und Jugendzimmer können Wohnträume sogar in vollem Umfang wahr werden.

 




Weitere aktuelle Nachrichten aus Niederbayern gibts auf passau24.de

Zu passau24.de