logo_doppeltag

Kochen von A-Z: Kürbis-Curry Lasagne auf Rucola mit Walnusspesto

0

Kürbis-Curry Lasagne auf Rucola mit Walnusspesto

für ca. 4-5 Portionen

500g Lasagneblätter

300g Kürbis

50g Rucola

50g Zwiebeln

1l Milch

1l Sahne

50g Mehl

50g Butter

50g Currypaste gelb

10g Ingwer

4St Orangen

100g Parmesan

100g Walnüsse

100ml Olivenöl

Gemüsebrühe Pulver, Salz

Arbeitsschritte: Bechamehlsoße

Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, in Butter hell anschwitzen.

Bei kleiner Hitze die Currypaste unterrühren und das Mehl ein sieben.

Dann Milch und Sahne dazugeben und unter ständigem Rühren die Mehlstärke ca. 15min auskochen, bis es eine dickflüssige Soße ist. (falls noch zu flüssig ein bisschen Mondamin unterrühren)

Zum Schluss den Ingwer fein reiben und die Schale der Orange abreiben, die Orange noch entsaften. Das Ganze noch evtl. mit Gemüsebrühe und Salz abschmecken.

  • Den Kürbis schälen und je nach Größe vierteln oder halbieren. Die Kerne ausschaben, dann in dünne Scheiben schneiden.

  • In eine Backform dann das Ganze schichten.

  • Als erste Schicht, die Soße in die Form geben. So lässt sich die Lasagne später leichter herausnehmen. Darauf Lasagneblätter, dann Kürbis und anschließend wieder Soße

  • Solange bis die Form bis auf zwei cm randvoll ist.

  • Zum Schluss den Parmesan noch darüber hobeln und bei 180 Grad ca. 40min in den vorgeheitzen Backofen schieben.

  • Die Walnüsse zermörsern, mit dem Öl mixen und leicht Salzen.

  • Den Rucola auf dem Teller garnieren, darauf die Lasagne geben und die Walnüsse darüber streuen
Teilen Sie diesen Beitrag

Comments are closed.