logo_doppeltag

Kochen von A – Z: Kalbsragout mit Maronen-Kartoffeltaler

0

Kalbsragout mit Maronen-Kartoffeltal

für ca. 4-5 Portionen

Kalbsragout

1,250g     Kalbsfleisch

80g         Karotten

80g          Sellerie

80g          Lauch

100g        Zwiebeln

2St          Knoblauchzehen

500ml     Gemüsebrühe

500ml     Sahne

50g          Mehl

30ml       Pflanzen Öl

50g          Butter

3St.         Lorbeerblätter

 

Salz, Wacholder, Pfeffer

 

Arbeitsschritte

Kalbsfleisch in ca. 4 cm große Stücke schneiden.

Gemüse wenn nötig schälen und in kleine Würfel schneiden.

 

Fleisch in Öl und Butter sehr heiß anbraten und das Gemüse dazugeben. Den fein gehackten Knoblauch dazugeben und mit Mehl bestäuben.

Das Ganze mit der Gemüsebrühe und Sahne aufgießen und die Lorbeerblätter und Wachholderbeeren in einem kleinen Säckchen dazu geben.

Ca. 30 bis 40 min köcheln lassen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Prosecco abschmecken.

 

Maronen-Kartoffeltaler

500g        Kartoffeln

500g        Maronen

100g        Mehl

6St          Eigelb

1St          Thymianzweig

50g          Butter

Salz, Muskat, Pfeffer

 

  • Kartoffel waschen und ungeschält kochen.
  • Dann schälen und auskühlen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
  • Maronen kurz mixen oder fein hacken.
  • In einer Schüssel Kartoffeln, Maronen, Mehl, Eigelb gut durchkneten.
  • Den Thymian abzupfen und fein hacken und mit einer Prise Salz, Pfeffer und Muskat unter die Masse geben.
  • Dann eine ca. 7cm große Rolle daraus formen.
  • Von dieser Rolle schneiden wir 2cm große Scheiben ab, die wir in Butter goldgelb anbraten.
Teilen Sie diesen Beitrag

Comments are closed.