logo_doppeltag

Kochen von A – Z: Curry-Krautwickerl mit Basmatireis

0

Mit dem unserRadio-Koch Alois Zwislsberger vom Innsteg in Passau.

Curry-Krautwickerl mit Basmatireis

für ca. 4-5 Portionen

1 Spitzkohl

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

gehackter Koriander

2 Eier

500g Hackfleisch (50% / 50% Rind und Schwein)

oder (100% Rindfleisch)

30g Paniermehl

30g Butter

100ml Sahne

250ml Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer, Currypulver (Madras Curry)

2 EL Speisestärke

200g Reis

Arbeitsschritte:

  • Zwiebel in feine Würfel schneiden, Knoblauch pressen oder fein hacken.
  • Hackfleisch in eine Schüssel geben und Ei, Paniermehl, Koriander, Zwiebel, Knoblauch gut einkneten.
  • Das Ganze noch mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Kohlblätter mit Hackfleisch füllen und die Blätter vom Rand einschlagen, und dann einrollen.
  • Mit Zahnstocher Kraut fixieren oder mit Bindfaden einrollen.
  • Die Wickerl dann mit Butter in einem Topf leicht an allen Seiten anbraten und mit Brühe und Sahne, Schuss Prosecco aufgießen.
  • Nach ca. 30min die Wickerl aus dem Fond nehmen, und 2 Teelöffel Currypulver unterrühren, dann den Fond mit der Speisestärke abbinden.
  • Krautwickerl mit Reis am Teller anrichten und Soße darübergeben.
Teilen Sie diesen Beitrag