WERBUNG
In Kooperation mit Logo PNP-Online
Webradio von unserRadio
ANZEIGE
unserRadio untersttzt die Aktion Wir bauen frs Leben der Kinderklinik Passau
ANZEIGE W-Wald

Lokalnachrichten

Tittling, Passau | Aktuelles aus Niederbayern

15.12.2017 | 17:07 Uhr

Unregelmäßigkeiten bei Fahrzeugkäufen? Staatsanwaltschaft liegen mehrere Anzeigen gegen Markt Tittling vor

Tittlings Bürgermeister Helmut Willmerdinger ist derzeit wohl im Visier der Passauer Staatsanwaltschaft.

Wie die PNP berichtet könnte es bei zwei Fahrzeugkäufen der Marktgemeinde zu Unregelmäßigkeiten gekommen sein. Der Staatsanwaltschaft liegen zumindest entsprechende Anzeigen vor. In einem Fall geht es um den Kauf eines sogenannten Dreiseitenkippers für den Bauhof. Ein Händler hatte diesen der Gemeinde angeblich für 28.000 Euro angeboten. Den Zuschlag hat aber, laut PNP ein Tittlinger Autohaus erhalten, obwohl der Preis wohl um über 6.000 Euro höher lag. Besonders pikant an der Geschichte; Der Autohausbesitzer sitzt auch im Gemeinderat. In einer weiteren Anzeige soll es um den Kauf eines Fahrzeugs für die Feuerwehr gehen. Worum es hier aber konkret geht ist nicht bekannt. Wie der Bürgermeister der PNP sagte vermutet er hinter der Anzeigenflut „Leute, die Tittling in ein schlechtes Licht rücken wollen“.

Julia Reihofer

WERBUNG

Diese Meldungen könnten Sie auch interessieren:

ANZEIGE