WERBUNG
Webradio von unserRadio
ANZEIGE
unserRadio untersttzt die Aktion Wir bauen frs Leben der Kinderklinik Passau
ANZEIGE W-Wald

Lokalnachrichten

Passau, Deggendorf, Landshut, München, Straubing | Aktuelles aus Niederbayern

14.02.2018 | 14:52 Uhr

Immer mehr Studierende im Freistaat: Statistikamt meldet neuen Rekord

Der Trend hält weiter an. Immer mehr junge Menschen gehen zum Studieren. Das Landesamt für Statistik meldet heute neue Rekordzahlen.

Foto: Universität Passau

An den Hochschulen und Universitäten im Freistaat haben demnach 2017 fast 77.000 junge Menschen ein Studium aufgenommen. Auch in Niederbayern sind die Zahlen weiter gestiegen. So gibt es im Vergleich zu 2016 an der Uni Passau zum aktuellen Wintersemester nochmal fast 1.000 Studenten mehr. Auch an der Technischen Hochschule Deggendorf gibt es gut 400 Studierende mehr. Nur an der Landshuter Hochschule sind die Zahlen etwas zurückgegangen, aber nur leicht. Am Standort der TU-München in Straubing studieren derzeit gut 250 Menschen. Was in der Statistik herausragt ist die Zahl der Studenten aus dem Ausland. Ein gutes Viertel der Erstsemestler in Bayern kommt nicht aus Deutschland, was für einen guten Ruf der Hochschulen und Unis über die Staatsgrenzen hinaus spricht.

Julia Reihofer

WERBUNG

Diese Meldungen könnten Sie auch interessieren:

ANZEIGE