WERBUNG
Webradio von unserRadio
ANZEIGE
unserRadio unterstŘtzt die Aktion Wir bauen fŘrs Leben der Kinderklinik Passau
ANZEIGE W-Wald

Lokalnachrichten

Deggendorf, Osterhofen, Vilshofen, Wallersdorf | Aktuelles aus Niederbayern

05.07.2019 | 05:58 Uhr

Bakterien in Trinkwasser: Landkreise Deggendorf, Passau und Dingolfing-Landau betroffen

Zahlreiche Menschen in Niederbayern m├╝ssen heute Morgen ihr Trinkwasser abkochen.

Foto: Hendrik Schwartz

Wie der Zweckverband Wasserversorgung Bayerischer Wald mitteilte, sind in einem Brunnen Enterokokken gefunden. Aus Sicherheitsgr├╝nden sollen die betroffenen B├╝rger ihr Trinkwasser deshalb lieber abkochen, meint der Zweckverband. Im Landkreis Deggendorf betroffen ist das gesamte Versorgungsgebiet der Stadtwerke Osterhofen (ausgenommen die Orte Niederm├╝nchsdorf, Aicha a.d. Donau, Thundorf, Haardorf, und Kugelstadt), die Gemeinden Aholming, Buchhofen, K├╝nzing, Moos, Otzing, Stephansposching und Wallerfing und auch die Deggendorfer Stadtteile Natternberg, Fischerdorf , Rettenbach, Altholz und Stauffendorf und Pankofen bei Plattling. Im Landkreis Passau betrifft es Aunkirchen, Linda, Pleinting, Aidenbach und Aldersbach und im Landkreis Dingolfing-Landau sollten die Menschen in Wallersdorf ihr Wasser abkochen. Der Zweckverband pr├╝ft derzeit noch ob sich die Bakterien m├Âglicherweise im Versorgungsnetz ausgebreitet haben. Zudem wird aktuell das Leitungsnetz desinfiziert. Wann wieder Entwarnung gegeben werden kann ist aber noch unklar.

Julia Reihofer

WERBUNG

Diese Meldungen k├Ânnten Sie auch interessieren:

ANZEIGE