WERBUNG
Webradio von unserRadio
ANZEIGE
unserRadio untersttzt die Aktion Wir bauen frs Leben der Kinderklinik Passau
ANZEIGE W-Wald

Lokalnachrichten

Passau, Freyung, Deggendorf, Dingolfing, Straubing, Pfarrkirchen, Regen | Aktuelles

30.11.2019 | 09:48 Uhr

Mobilfunk in Niederbayern weiter Lückenhaft

Seit gut einem Jahr schon gibt es die sogenannte „Funkloch-App“ mit der die größten Lücken in der Mobilfunkabdeckung in Deutschland aufgezeigt werden sollen.

Bürger können mit der App einfach und unbürokratisch selbst Funklöcher melden. Vor kurzem hat die zuständige Bundesnetzagentur eine interaktive Landkarte veröffentlicht und die zeigt noch ziemlich viele weiße Flecken in Niederbayern auf. In allen Landkreisen im Bezirk gibt es schnelle Mobilfunkverbindungen wie 4G nicht überall. Besonders schlecht ist das Netz in der Grenzregion zu Tschechien und Österreich. Wie Passaus Landrat Meyer der PNP sagte, sei hätte es auf dem Land in Sachen Mobilfunk in den letzten Jahren Fortschritte gegeben. Von einem Optimalzustand sei man aber noch ein großes Stück entfernt. Übrigens können sich die Bürger auch noch weiter bei der „Funkloch App“ beteiligen. Diese soll am Ende ein möglichst genaues Bild ergeben und dem Verkehrsministerium ein gutes Argument bei weiten Verhandlungen mit Mobilfunkanbietern sein.

Julia Reihofer

WERBUNG

Diese Meldungen könnten Sie auch interessieren:

ANZEIGE