WERBUNG
Webradio von unserRadio
ANZEIGE
unserRadio untersttzt die Aktion Wir bauen frs Leben der Kinderklinik Passau
ANZEIGE W-Wald

Lokalnachrichten

Landshute, Bodenkirchen | Aktuelles

20.07.2019 | 09:48 Uhr

Nach tödlichem Unfall mit "Erlkönig": Bewähungsstrafe für Fahrer

Im Prozess um einen tödlichen Verkehrsunfall mit einem so genannten „Erlkönig“ im Landkreis Landshut ist der 38 Jahre alte Fahrer zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.

Das Amtsgericht in Landshut verurteilte den Mann diese Woche wegen fahrlässiger Tötung zu einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung. Zudem muss er 5.000 Euro an das Rote Kreuz zahlen und zwei Jahre seinen Führerschein abgeben. Wie berichtet, hatte der Ingenieur und BMW-Testfahrer seine Schwiegermutter vergangenen Sommer zu einer Spritztour in dem Testfahrzeug mitgenommen. Auf einer Kreisstraße bei Bodenkirchen verlor er schließlich die Kontrolle über den hochmotorisierten "Erlkönig" und fuhr gegen einen Baum. Die Frau auf dem Beifahrersitz hat das mit ihrem Leben bezahlt. Mit dem Urteil folgte das Gericht der Forderung der Staatsanwaltschaft.

Mareen Maier

WERBUNG

Diese Meldungen könnten Sie auch interessieren:

ANZEIGE