WERBUNG
Webradio von unserRadio
ANZEIGE
unserRadio untersttzt die Aktion Wir bauen frs Leben der Kinderklinik Passau
ANZEIGE W-Wald

Lokalnachrichten

Deggendorf, Passau, Landshut, Straubing | Aktuelles

17.07.2019 | 09:47 Uhr

Niederbayerische Unfallbilanz im Mai: Mehr Tote, weniger Verletzte

Der monatliche Bericht des Landesamts für Statistik hat aus niederbayerischer Sicht gute, aber auch schlechte Nachrichten.

Zuerst die richtig schlechte Nachricht. Auf den Straßen in Niederbayern sind alleine im Mai 6 Personen gestorben, das sind doppelt so viele wie noch im Mai 2018. Beim Vergleich des Zeitraums von Januar bis Mai ist die Zahl mit 25 Personen allerdings genauso hoch wie im selben Vorjahreszeitraum. Außerdem wurden im Mai fast 100 Personen bei Unfällen schwer verletzt. Verglichen mit dem Vorjahres-Mai ist das ein deutlicher Rückgang. Insgesamt sind in den ersten fünf Monaten auf niederbayerischen Straßen über 500 Personen weniger verunglückt als im selben Vorjahreszeitraum.

Christian Schillmaier

WERBUNG

Diese Meldungen könnten Sie auch interessieren:

ANZEIGE