WERBUNG
Webradio von unserRadio
ANZEIGE
unserRadio untersttzt die Aktion Wir bauen frs Leben der Kinderklinik Passau
ANZEIGE W-Wald

Lokalnachrichten

Deggendorf, Natternberg | Aktuelles

10.10.2017 | 06:20 Uhr

Natternberg: Kurioser Streit um Hühnerstall bald ein Fall fürs Gericht?

Ein Streit um zu laute Hühner im Deggendorfer Stadtteil Natternberg soll bald ein Fall für die Justiz werden.

Eine zwangsläufige Wertminderung der eigenen Häuser fürchten die über 60 Anwohner, die deshalb einen Protest-Brief unterschrieben haben. Wie die PNP heute berichtet geht es darin um eine Baugenehmigung der Stadt zur Neuerrichtung einer Freilandhühnerhaltung mit bis zu 500 Tieren. Dagegen haben sieben der Anwohner jetzt sogar Klage eingereicht. Besonders brisant an dem Fall; Ein Deggendorfer Stadtrat der Wählerliste Altgemeinde Natternberg, kurz WAN hat den Beschwerdebrief verfasst. Die Frau des beschuldigten Hühner-Besitzers sitzt ebenfalls im Stadtrat, allerdings für die CSU. Inwiefern es tatsächlich um die Wertminderung von Baugrundstücken oder doch um politischen Konkurrenzkampf geht, lässt sich nicht genau sagen.

Julia Reihofer

WERBUNG

Diese Meldungen könnten Sie auch interessieren:

ANZEIGE