WERBUNG
Webradio von unserRadio
ANZEIGE
unserRadio untersttzt die Aktion Wir bauen frs Leben der Kinderklinik Passau
ANZEIGE W-Wald

Lokalnachrichten

Bayerischer Wald | Aktuelles

17.10.2018 | 17:36 Uhr

Katastrophe von Tschernobyl noch heute in der Region zu spüren

Auch 32-Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl haben einige Wildpilzarten noch immer eine hohe radioaktive Belastung.

Foto: Nationalpark Bayerischer Wald / Rainer Simonis

Wie das Bundesamt für Strahlenschutz heute (17.10.) mitteilt, betrifft das auch kleinere Gebiete im Bayerischen Wald, die höher kontaminiert sind. Die Präsidentin des Bundesamts für Strahlenschutz, Inge Paulini, sagte dazu, dass deswegen noch immer keine Entwarnung gegeben werden kann. In der Pressemitteilung heißt es weiter, dass allerdings keine gesundheitlichen Schäden zu befürchten seien, so lange die Wildpilze in üblichen Mengen verzehrt werden.

Larissa Jasker

WERBUNG

Diese Meldungen könnten Sie auch interessieren:

ANZEIGE