WERBUNG
Webradio von unserRadio
ANZEIGE
unserRadio untersttzt die Aktion Wir bauen frs Leben der Kinderklinik Passau
ANZEIGE W-Wald

Lokalnachrichten

Aidenbach | Aktuelles

23.08.2019 | 18:17 Uhr

Rund 10.000 Euro Schaden in Aidenbach - Polizei schnappt fünf Tatverdächtige

Das Polizeipräsidium Niederbayern hat mehrere Tatverdächtige ermittelt, die für Sachbeschädigungen in Aidenbach im Landkreis Passau verantwortlich sein sollen.

Foto: unserRadio / Hendrik Schwartz

Es handelt sich bei den Tatverdächtigen um drei Personen aus dem Landkreis Passau und zwei aus dem Landkreis Rottal-Inn. Alle fünf sind 17 beziehungsweise 18 Jahre alt. Sie sollen unter durch Schmierereien und Graffiti für rund 10.000 Euro Schaden gesorgt haben. Außerdem wird ihnen vorgeworfen, eine Holzschaukel, eine Parkbank sowie abgestellte Blümenkübel samt Inhalt beschädigt zu haben.

Christian Schillmaier

WERBUNG

Diese Meldungen könnten Sie auch interessieren:

ANZEIGE