WERBUNG
Webradio von unserRadio
ANZEIGE
unserRadio untersttzt die Aktion Wir bauen frs Leben der Kinderklinik Passau
ANZEIGE W-Wald

Lokalnachrichten

Abensberg, Kelheim | Aktuelles

21.09.2019 | 08:48 Uhr

Nach tödlichem Unfall bei Abensberg: Unfallgeschehen rekonstruiert

Nach einem tödlichen und bislang auch weiter ungeklärten Verkehrsunfall in Abensberg im Kreis Kelheim Anfang September haben Polizei und Staatsanwaltschaft gestern (20.09.) versucht das Geschehen zu rekonstruieren.

Die Ermittler stellten den möglichen Ablauf nach und versuchten dadurch neue Erkenntnisse zu erhalten. Auch eine Drohne kam dabei zum Einsatz. Wie berichtet kam vor fast drei Wochen ein 22 Jahre alter Autofahrer ums Leben. Die Polizei geht davon aus, dass ein riskantes Überholmanövers eines anderen Wagens der Ausgangspunkt war. Der junge Autofahrer verlor daraufhin die Kontrolle und krachte frontal in ein entgegenkommendes Auto. Der 22-Jährige verbrannte in seinem Fahrzeug. Die Polizei Kelheim bittet nach wie vor um Hinweise. Vom mutmaßlichen Unfallverursacher fehlt nämlich nach wie vor jede Spur.

Julia Reihofer

WERBUNG

Diese Meldungen könnten Sie auch interessieren:

ANZEIGE